Frankfurter Buchmesse 2019

Buchmesse. Für mich bisher immer eine Messe für Autoren, Verlage oder Menschen, die sonst etwas mit Literatur beruflich zu tun haben. Nie bin ich auch nur auf die Idee gekommen, die Messe als Treffpunkt von Literatur interessierten Menschen zu betrachten. Dieses Jahr, mit dem Ehrengast Norwegen, begann ich, mich einmal intensiver mit der Messe auseinander … Frankfurter Buchmesse 2019 weiterlesen

Die Maske namens „Internet“

Oder auch: warum sich manche Menschen daneben benehmen, das Netz ein Zufluchtsort ist und es mir egal ist, ob ich anonym blogge oder nicht.

Blogparade – ein Bloggerevent

"Ich hab dich empfohlen.", kam es über Twitter rein. Es ginge um eine "Blogparade". Als totaler Frischling im Blog-Metier war mir erstmal völlig schleierhaft, was das denn sein sollte, aber da ich von Grund auf ein neugieriger Mensch bin und ich mir gerne immer mehr auf meine To-Do-Liste schreibe kam es wie es kommen musste: … Blogparade – ein Bloggerevent weiterlesen

Mnmlsms

Freaking Cool

Ok, der erste Blogeintrag. Was schreibt man da? Also der erste richtige Eintrag. Nicht dieses Hallo hier bin ich Ding was man ja setzen muss damit das frische WordPress nicht so leer aussieht. Ich habe mich entschieden über Minimalismus zu schreiben. Zum einen, weil Minimalismus in meinem Leben einiges verändert hat und zum anderen, weil es in diesem Blog immer mal wieder darum gehen soll diesen Lebensstil zu leben und zu entwickeln.

zengarden

Aber was ist eigentlich Minimalismus? Wikipedia sagt dazu (sic!):

Einfaches Leben (englisch simple living), auch freiwillige Einfachheit (engl. Voluntary simplicity), Minimalismus oder Downshifting genannt, bezeichnet einen Lebensstil, der sich als Alternative zur konsum­orientierten Überflussgesellschaft sieht. Konsumkritische Menschen versuchen, durch Konsumverzicht Alltagszwängen entgegenzuwirken und dadurch ein selbstbestimmtes, erfülltes Leben zu führen. Gelegentlich wurde der Lebensstil mit dem Akronym LOVOS abgekürzt (englisch Lifestyle of Voluntary Simplicity); manche einfach Lebende gelten als Aussteiger.

Wait what? Das meiste davon trifft auf mich…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.467 weitere Wörter

Menstruation – eine blutige Angelegenheit

"Schlecht gelaunt? Du hast sicherlich deine Tage." - "Du bleibst wegen deiner Mens zuhause? Stell dich mal nicht so an." - "Du nimmst Schmerztabletten deswegen? Du hältst ja nichts aus." Sätze, die so oder so ähnlich regelmäßig von betroffenen Frauen gehört werden (müssen). Es sind zumeist Männer, die die Leiden, die uns Frauen ca. einmal … Menstruation – eine blutige Angelegenheit weiterlesen

Die Suche nach der Motivation

Oder auch: die Geschichte, wie ich die Motivation online suchte und sie offline fand. Selbstmotivation Was genau ist es? Kann man es essen? Trinken? Oder vielleicht ist das dieser Mythos, von dem die ganzen erfolgreichen Menschen reden. Um dieses Geheimnis zu lüften (und mir im gleichen  Zuge eine gehörige Portion davon zu verschaffen), machte ich … Die Suche nach der Motivation weiterlesen

Erdentagebuch – 19. August 2017

Donald Trump, Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, ist nun seit 211 Tagen im Amt. Angela Merkel befindet sich nun am Ende ihrer dritten Amtsperiode, während Frankreich mit Emmanuel Macron den jüngsten Staatspräsidenten in der französischen Geschichte besitzt. Vieles ist im Wandel, und nicht zum besseren: im Osten sitzt Erdogan, welcher sich als Kleindiktator inszeniert. … Erdentagebuch – 19. August 2017 weiterlesen

Es ist nicht so leicht mit der Verantwortung 

Von überall her bekommt man zu hören, was man tun und lassen muss, was gut für einen ist, und warum man ganz genau ausgerechnet dies und jenes tun muss, damit man erfolgreich ist und ein vernünftiger und verantwortungsvoller Mensch wird.  Aber woher nehmen diese Menschen alle das Wissen? Sicher, viele - in diesem Blogpost insbesondere … Es ist nicht so leicht mit der Verantwortung  weiterlesen